Hornhautkrümmung

Verzogenes und unscharfes Abbild

Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) liegt vor, wenn ein Punkt nicht als Punkt auf der Netzhaut abgebildet wird, sondern als Strich.

Eine Hornhautverkrümmung ist keine Augenerkrankung, sondern eine Fehlsichtigkeit wie Kurz- oder Weitsichtigkeit. 90% aller Brillenträger sind davon betroffen.

Hier können Sie selbst testen, ob bei Ihnen Hornhautverkrümmung vorliegt oder nicht. 

Sie können den Test mit oder ohne Brille durchführen. Fixieren Sie nacheinander die vier Kreise und betrachten Sie die Linien. Sehen Sie gleichmäßige, klare schwarze Linien? Prüfen Sie dies erst mit jedem Auge einzeln, dann mit beiden Augen zusammen. 

sehtest hornhautkruemmung
Wenn die Linien in einer oder mehreren Richtungen verzerrt oder unscharf erscheinen, könnte dies auf Unregelmäßigkeiten Ihres Auges hindeuten. In diesem Fall sollten Sie Zahn Optik aufsuchen. Nehmen Sie auch mit Ihrer Brille die Unterschiede der Linien wahr, so sollten Sie Ihre Brillenglaswerte überprüfen lassen, denn eine unkorrigierte Hornhautverkrümmung verringert Ihre Sehschärfe.

Nutzen Sie unser KONTAKTFORMULAR, um noch heute einen Termin für einen Sehtest bei Zahn Optik zu vereinbaren.